T03V – VU mit verletzter Person

Einsatzort: B54 Kilometer 100 – Kreuzung Almweg
Eingesetzte Kräfte: HLF1, MTF-A, LF, Polizei, Abschleppunternehmen

Mittels Sirenenalarm wurden wir am 22. Mai um 13:42 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B54 im Kreuzungsbereich Stegfeld-/Almweg gerufen. Es hatte sich ein Zusammensto√ü zwischen zwei PKWs ereignet. Die Versorgung der beteiligten Personen wurde durch die FFNG √ľbernommen, ebenso das Absichern der Einsatzstelle und das wechselweise Regeln des Verkehrs √ľber eine Fahrspur sowie weiters der Aufbau eines doppelten Brandschutzes mit HD-Rohr und Feuerl√∂scher. Au√üerdem halfen wir beim Verbringen der beiden PKWs von der Bundes- auf die Gemeindestra√üe sowie sp√§ter dem Abschleppdienst beim Verladen. Anschlie√üend galt es noch ausgeflossene Betriebsmittel zu binden und die Stra√üe zu reinigen.

Nach Beendigung der Arbeiten wurde die Freigabe der B54 durch die Polizei erteilt.