Die Gründung der FF Neudorf-Großpesendorf fand am 3. Feber 1924 im Gasthaus Kelz (heute: Nahversorger Yes – Fam. Rath) in Großpesendorf statt.

Die Gründungsmitglieder waren: Franz Windhaber, Johann Herbst, Johann Sommerbauer, Adalbert Kosegg, Johann Reisenhofer, Josef Fürntrath, Alois Zengerer, Johann Schwarz, Franz Pregartner, Thomas Hammer, Franz Wachmann. Franz Windhaber wurde zum Obmann des Ausschusses bestellt. Die Gründer erklärten sich bereit je einen Beitrag von 250.000 Kronen zu leisten. Für unterstützende Mitglieder wurde ein Mindestbetrag von 5.000 Kronen festgelegt.

Der 1. Feuerwehrball fand bereits am 17. Feber 1924 im Gasthaus Buchberger in Neudorf statt und erzielte 4,394.000 Kronen.

Am 27. Feber 1924 wurden 42 Holzbloche vor dem Gasthaus Kelz mit einem Ertrag von 2,272.000 Kronen versteigert, welche von Besitzern aus Neudorf und Großpesendorf gespendet wurden. Bei der anschließenden Versammlung wurde beschlossen bei der Firma Rosenbauer in Linz eine Handpumpe zu bestellen, Anzahlung dafür waren 14,000.000 Kronen.

Die Gründungsversammlung fand am 25. März 1924 im Gasthaus Vollmann in Großpesendorf statt.

Tagesordnung:

  • Mitgliederaufnahme
  • Wahl der Wehrführung
  • Anträge

Franz Windhaber aus Neudorf wurde zum Hauptmann, Schuhmachermeister August Vollmann aus Großpesendorf zum Stellvertreter gewählt. Schriftführer wurde der Oberlehrer Adalbert Kossegg. Die Gründungsfeier fand am 25. Mai 1924 statt.


Weitere Daten:

  • Jänner 1925 – Baubeschluss für das erste Rüsthaus
  • Im Jahr 1945 – Kauf der ersten Sirene
  • Im Jahr 1949 – Kauf des Dodge
  • Im Jahr 1955 – Einweihung des Rüsthauses
  • Im Jahr 1969 – Kauf eines Ford Transits
  • Im Jahr 1970 – Kauf des heutigen Grundstücks
  • Im Jahr 1974 – Baubeginn “Ilztalhütte”
  • August 1982 – Segnung der Tragkraftspritze
  • Mai 1985 – Spatenstich für das heutige Rüsthaus
  • Juli 1987 – Rüsthaussegnung
  • Im Jahr 1990 – Segnung des Löschfahrzeuges LF
  • Im Jahr 2001 – Segnung des Mannschaftstransporters MTF
  • Im Jahr 2008 – Segnung des Tanklöschfahrzeuges TLFA 2000
  • Im Jahr 2013 – Segnung der Tragkraftspritze Fox 3
  • Im Jahr 2017 – Segnung des Hilfeleistungsfahrzeug HLF 1
  • Im Jahr 2018 – Landessieger FLA Bronze Damen B
  • Im Jahr 2019 – Landessieger FLA Bronze Damen B
  • Im Jahr 2020 – Bereichsfeuerwehrskimeisterschaften (1. Platz Snowboard & 2. Platz Ski-Allgmein)
Mannschaftsfoto zum 80-jährigen Jubiläum 2004
Mannschaftsfoto zur Segnung des HLF 1 im Jahr 2017
Im Jahr 2018 – Landessieger FLA Bronze Damen B
Titelverteidigung im Jahr 2019

Chronologische Leitung:

Kommandaten:

  • 1924 – 1926: Franz Windhaber
  • 1926 – 1930: Josef Purkarthofer
  • 1930 – 1936: Eduard Pohlner
  • 1936 – 1939: Johann Kalcher
  • 1939 – 1971: Johann Sailer
  • 1971 – 1982: Friedrich Schwarz
  • 1982 – 2009: Willibald Strahlhofer
  • 2009 – 2012: Manfred Romen
  • Seit 2012: Robert Schwarz

Kommandanten-Stellvertreter:

  • 1939 – 1969: Johann Strahlhofer
  • 1970 – 1981: Anton Strahlhofer
  • 1981 – 1982: Willibald Strahlhofer
  • 1982 – 1983: Georg Vorderwinkler
  • 1983 – 1992: Erwin Kulmer
  • 1992 – 1994: Sigmund Schwarz
  • 1994 – 2007: Anton Strahlhofer
  • Seit 2007: Andreas Preininger