B05 – Zimmerbrand

Am Sonntag, den 1. August wurden wir zu einem Brandeinsatz in das Ortsgebiet von Großpesendorf gerufen.

Einsatzort: Großpesendorf
Eingesetzte Kräfte: HLF1, LF, MTF, FF Prebensdorf, Rotes Kreuz, Polizei inkl. Brandermittler

Um kurz nach 23 Uhr wurden wir per Sirene zu einem Zimmerbrand in Großpesendorf alarmiert.
Nach einer schnellen Lageerkundung wurde direkt der Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung losgeschickt. Im 1. OG fand dieser einen komplett verrauchten Raum vor und kämpfte sich langsam zur Brandstelle, einem Wäschetrockner, vor. Es wurde sofort mit dem Löschangriff begonnen, so konnte Schlimmeres verhindert werden!
Nach dem “Brand aus” wurde die Belüftung des Brandraumes durchgeführt und mittels Wärmebildkamera mögliche weitere Hitzestellen gesucht.
Das Brandobjekt wurde von uns vom Stromnetz getrennt und mit Unterstützung der FF Prebensdorf ins Freie getragen. Die Freiwillige Feuerwehr Prebensdorf unterstützte den Einsatz unter anderem auch mit der Bereitstellung eines Atemschutzrettungstrupps.

Nach Freigabe der Brandermittler, rückten wir um ca. 1 Uhr wieder ins Rüsthaus ein und stellten unsere Einsatzbereitschaft wieder her.

Bericht der Kleinen Zeitung: https://www.kleinezeitung.at/