T03 – Verkehrsunfall

Einsatz für unsere Feuerwehr auf der B54

Einsatzort: Bereich Kreuzung B54 – Alm Weg
Eingesetzte Kräfte: HLF1, MTF, Polizei, Rettung

Zu diesem Einsatz auf der B54 wurden wir am 25.07.2020 um 18:42 Uhr mittels Sirene alarmiert.
Laut Alarmierung galt es ein von der Fahrbahn abgekommenes Fahrzeug zu bergen sowie den abgängigen Lenker zu finden – die Polizei hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf Anfahrt befunden.
Der Lenker des verunfallten KFZ’ konnte schnell vom Roten Kreuz in der Nähe ausfindig gemacht, anschließend erstversorgt und zur weiteren Versorgung abtransportiert werden.
Unsere Aufgabe war es dann noch die Unfallstelle abzusichern, den Verkehr auf der B54 zu regeln sowie das Fahrzeug zu bergen. Zudem galt es die ausgeflossenen Betriebsmittel zu binden und die Autoteile aufzuräumen.
Nachdem das Unfallfahrzeug von einem Abschleppunternehmen abtransportiert wurde, erfolgte noch die Reinigung der Straße durch die FF Neudorf-Großpesendorf.

Zurück im Rüsthaus, säuberten wir unsere eingesetzten Gerätschaften und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

Ein Dank ergeht an alle Kameradinnen und Kameraden, die Polizei sowie das Rote Kreuz für die geleistete Arbeit bei diesem Einsatz.